Architektur

Energiekonzepte

Büro

 

Einfamilienhaus Rainsbergweg, Signau

Auftraggeber: privat

Baujahr: 2014

Architekt: werk.ARCHTEKTEN, 3550 Langnau

Leistungen: Energiekonzept, Energienachweis und Mindergie-P Zertifizierung

Das solare Direktgewinnhaus befindet sich in Signau an einer leichten Hanglage. Im Erd- und Obergeschoss sind die Wohnräume angeordnet und im Untergeschoss befindet sich ein Atelier.
Die optimal gedämmte Gebäudehülle weisst U-Werte zwischen 0.11 und 0.2 W/m2K aus und die Details sind praktisch ohne Wärmebrücken gelöst.
Im Innern bilden die Böden, Wände und Decken aus Massivholz und Beton die notwendige Masse um die anfallende Sonnenergie zu absorbieren, welche durch die 24m2 Solargläser anfällt. Bei einer Schlechwetterperiode stehen so rund 140 kWh an gespeicherten Wärme zur Verfügung.

Haustechnik:
Der tiefe Heizwärmebedarf von 14 kWh/m2 wird mit zwei Stückholzöfen gedeckt. Der Holzverbrauch liegt bei rund 950 kg Fichte bei einer Innentemperatur von 20°C
Das Warmwasser wird mit einer Sole-Wasserwärmepumpe erzeugt und für genügend Frischluft sorgt die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Kennzahlen:
Energiebezugsfläche: 221 m2
Heizwärmebedarf: 14 kWh/m2a
Absorptionsleistung: 14.1 kW

Link zur Minergie Gebäudeliste.